Was ist eine Photobombe ?

Nun diese Frage stellt sich tatsächlich wenn man diesen Begriff dass erste Mal liest. Es ist nichts böses oder schlimmes, tut auch nicht weh,  aber verwirrt und ärgert manchmal schon sehr. Eine Photobombe ist wenn man jemandem der grade eine Photo macht, einen Streich spielt. Man stellt sich also vornehmlich hinter das zu fotografierende Objekt, meist ist es eine oder mehrere Personen, und macht dann ein bischen Unfug. Man streckt die Zunge raus, hüpft rum, macht unanständige Gesten oder schaut einfach nur etwas verwirrt. Kurz und knapp, eine Photobombe ist ein Ereignis durch dass eine Aufnahme ins lustige oder lächerliche verändert wird. Betrachtet man allerdings die andere Seite der Szene, kann es schon ärgerlich sein wenn man ein tolles Foto, z.b. von einer Hochzeit oder einem Ort an den man nicht mehr kommt, macht und dann später beim betrachten auf diese Photobombe stösst. Denn wiederholen ist dann meist nicht mehr möglich. Daher sollte man seine Bilder, das ist ja mit einer Digicam leicht möglich, nach der Aufnahme prüfen. Denn wenn man noch am Ort des Geschehens ist, kann man das Foto vieleicht noch mal machen, und dann ohne Photobomber.

Hier ein paar Fotobomben

photobomb-1

photobomb-2

photobomb-3

photobomb-4

photobomb-5

photobomb-6

photobomb-7

photobomb-8

photobomb-9

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.